BA02 Die CBAP Zertifizierung. Mit Studiogast Mike Boyle.

In dieser Episode geht es um die Zertifizierung des IIBA "Certified Business Analysis Professional" (CBAP) für Business Analysten.

Das Certified Business Analysis Professional™ Zertifikat des Internationalen Institute of Business Analysis ist durch die hohen Anforderungen ein besonderes Leistungsmerkmal für den Beruf des Business Analysten. Dieser Titel wird weltweit nach denselben Standards und auf der Grundlage der gleichen Anforderungen an die Bewerber vergeben.Da es im deutschsprachigen Bereich noch wenige zertifizierte Business Analysten gibt, dafür aber viele Fragen zur Prüfung existieren, wollen wir in diesem Podcast das wichtigste dazu klären. Dazu haben wir Mike Boyle, Geschäftsführer von Procurro Solutions GmbH, CBAP und erfolgreicher Business Analyst und Projektmanager, eingeladen, um mit uns seine persönliche Erfahrung bezüglich der CBAP® Zertifizierung zu teilen.Wie sehen Eure Erfahrungen bezüglich der Zertifizierung aus? Was sind die Schwierigkeiten, die Euch davon abhalten, die Prüfung zu machen? Welche Tipps und Erfahrungen gibt es bereits dazu? Schreibt uns dazu auch eine Mail oder hinterlasst ein Kommentar in diesen Shownotes!

Teilnehmer:

avatar Ingrid Gerstbach
avatar Mike Boyle
avatar Peter Gerstbach

Dauer: 0:44:15

Unser Thema der Sendung: Die CBAP/CCBA® Zertifizierung

Welche persönlichen Vorteile bringt diese Zertifizierung?

  • Als Profi erkannt werden
  • Sich mit BA beschäftigen
  • Fokus auf Business Analyse
  • Potentieller Karrierevorteil
  • Vorteil Gehalt/Aufträge

Welche Vorteile gibt es fürs Unternehmen?

  • Entwicklung für die Mitarbeiter
  • Image bei Kunden, Mitarbeitern, Investoren
  • Qualität und Effizienz der Business Analyse

Die formalen Kriterien:

  • CBAP/CCBA ® ist ein sind Personenzertifikate des International Institute of Business Analysis (IIBA)
  • CCBA®: Certification of Competency in Business Analysis
  • CBAP®: Certified Business Analysis Professional
  • Voraussetzung: Hochschulreife oder Realabschluss
  • Unterschriebener Code of Conduct
  • 21h BA professional Weiterbildung in den letzten vier Jahren
  • 2 professionelle Referenzen
  • Projektnachweise / Erfahrung
  • CCBA ®: 3,750h (ca. 2,5 Jahre) BA Tätigkeit in den letzten 7 Jahren
    • 500h in 4 von BABOK™ Wissensgebieten oder
    • 900h in 2 von 6 BABOK™ Wissensgebieten
  • CBAP®: 7,500 h (ca.5 Jahre) BA Tätigkeiten in den letzten 10 Jahren
  • 900h in 4 von 6 BABOK™ Wissensgebieten
    • Man muss kein IIBA Mitglied sein
    • Application muss ausgefüllt und anerkannt worden sein
    • Danach 1 Jahr Zeit, um die Prüfung abzulegen
    • Exam Registration, Bezahlung ca. Die Gesamtkosten (Anmeldung und Prüfung) für die Zertifizierung betragen für IIBA Mitglieder 450 USD, für Nichtmitglieder ca. 575 USD)
  • Wie läuft die Prüfung ab?
    • 150 multiple choice Fragen, gleichgewichtet
    • Je Frage 4 mögliche Antworten von denen genau eine richtig ist
    • Prüfungsdauer 3,5 Stunden
    • Computer-based Prüfung bei Prometric
    • Ergebnis ist unmittelbar nach der Prüfung am Schirm
    • Bei Nicht-Bestehen gibt es eine Information über das Abschneiden pro Knowledge Area

Mehr dazu findet Ihr hier in dieser Zusammenfassung der Zertifizierungsrichtlinien.

Und hier findet ihr die hilfreiche Ausfüllhilfe für die Application.

Unser Studiogast der Episode: Mike Boyle

Mike ist Business Analyst der ersten Stunde und war auch einer der Gründer des IIBA Austria Chapters. Vor ca. 2 Jahren hat er als zweiter Business Analyst in Österreich erfolgreich die Prüfung abgelegt.

Mehr zu Mike findet Ihr unter http://procurrosolutions.com bzw. auch auf twitter (@Procurro) und facebook.

Business Analyse steckt als eigener Beruf zwar noch in den Kinderschuhen, allerdings sieht es im Unternehmensalltag so aus, dass schon immer viele Tätigkeiten in Wahrheit Business Analyse-Tätigkeiten sind, auch wenn sie vielleicht nicht explizit so genannt werden.

Die Prüfungsvorbereitung hilft auch sehr, um sich tatsächlich mit der Methodik und der Tätigkeiten auseinanderzusetzen. Die Vorbereitung hilft auch sehr für die tägliche Arbeit als BA.

Aufteilung der Fragen

  • 1/3 Fragen aus BABOK, 1/3 Fragen aus der Erfahrung, 1/3 Beispielfragen
  • Viele Fragen können nicht beantwortet werden ohne wirklich Erfahrung aus Projekten zu haben – Zusammenhänge müssen auch tatsächlich verstanden werden, reines Auswendiglernen nützt gar nichts!
  • 150 Fragen für 3,5h
  • Fragen können vorbeantwortet, aber auch unbeantwortet und zurückgelegt werden

Unterschied PM-Zertifizierung zu BA-Zertifizierung

  • Der Unterschied muss verstanden werden
  • PMI mehr Transparenz, mehr Erfahrung
  • 60% müssen bei PMI richtig beantwortet haben, bei CBAP gibt es keine offiziellen Zahlen dazu

Prüfungstipps

  • Lest Euch die Antworten und Fragen genau durch
  • Nehmt Euch genug Zeit für die einzelnen Fragen
  • Legt Euch vorab eine Prüfungsstrategie zurecht

Lerntipps

  • BABOK genau durchlesen
  • In Lerngruppen oder Trainings gehen
  • Von bereits zertifizierten BAs lernen
  • Erfahrung sammeln, sich bewusst machen, was eine BA-Tätigkeit ist
  • Prüfungssimulatoren können bei der Vorbereitung helfen

Wissen was zählt. Der BA-Quick-Tipp

Weil das gesamte Thema sich dieses Mal rund um das Thema Zertifizierung dreht, haben wir auch einen entsprechenden Quick Tipp für Euch.

Finde Deine passende Lernstrategie

  1. Bestimme Deine Strategie: Bevor du mit dem Lernen beginnst, investiere lieber eine Stunde, um dir einen groben Überblick über die Thematik zu verschaffen.
  2. Achte auf das richtige Zeitmanagement und teile dir deine Lerneinheiten gut ein. Um mühsamen Unterbrechungen vorzubeugen, blocke dir diese Zeit eventuell auch gleich in deinem Kalender.
  3. Behalte immer das „große Ganze“ in Sicht: Wozu lernst du das? Was ist das Ziel? Schaffe dir eine Landkarte, bevor du dich im Detail verlierst.
  4. Strukturiere die Inhalte mit Mindmaps, Bildern etc. (am besten visuell), um eine Ordnung hineinzubringen.
  5. Nur wenn du den Inhalt in eigenen Worten zusammenfassen kannst, hast du ihn auch wirklich verstanden! Deswegen suche oder gründe Lerngruppen, um dort gemeinsam zu diskutieren und zu argumentieren!
  6. Reduziere die Inhalte auf das wirklich Wesentliche.
  7. Wiederhole regelmäßig neu erarbeitete Gebiete, um aus einem Trampelpfad eine Schnellstraße zu machen.
  8. Achte darauf, welche Lernstrategie für Dich am effizientesten ist: Bist du eher der visuelle, auditive oder der kognitive Lerntyp?

Neuigkeiten aus der Welt der Business Analyse

  • Das CBAP® Zertifikat kann nun auch in deutsch abgelegt werden: Die Bewerbung muss nach wie vor in englischer Sprache abgegeben werden, die Prüfung selbst gibt es nun aber auch in deutscher Sprache
  • Gerstbach Business Analyse Training ist nun Endorsed Education Provider (EEP) des IIBA! IIBA hat unsere Trainings in ihren Trainingskatalog aufgenommen.
  • Business Analyse Training: Wissen was zählt.

Feedback

Schreibt uns eine Mail, hinterlasst hier ein Kommentar oder stellt uns Fragen bezüglich Business Analyse, die wir in einer nächsten Episode für Euch beantworten sollen!

Ihr könnt Euch auch für unseren monatlichen Newsletter eintragen.

Weitere Episoden zu diesem Thema

Feedback

Schreibt uns eine Mail, hinterlasst hier ein Kommentar oder stellt uns Fragen bezüglich Business Analyse, die wir in einer nächsten Episode für Euch beantworten sollen!

Ihr könnt Euch auch für unseren monatlichen Newsletter eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.